Eine private und ehrenamtliche Initiative von Wilfried Stender

Im Regen bei den Eisvögeln

Sonntag 07 August 2016 | Wilfried Stender | Revierbeobachtungen, Eingangsbild, Aktuelles & Hinweise

Was geschieht bei den Eisvögeln, wenn es regnet? Nichts, was nicht auch ansonsten passiert. Sie fliegen einen nach dem anderen Fisch zu ihren jungen Eisvögeln. Ich verweilte 3. Stunden bei Regen, an einem Bachsystem um auch zu sehen, gibt es eine Verhaltensänderung bei den Eisvögel - nein! Das was sich zum erfreulichen veränderte, war der Wasserstand, der stieg an. Es war gut zu sehen, wie das Wasser kam.

Im Regen bei den Eisvögeln.

17 mm Niederschlag pro m2 - war das Resultat von einem Gewitterschauer.

Im Regen bei den Eisvögeln.

Das Bachsystem füllte sich mit Wasser auf - gut für die Eisvögel.

Eisvogel taucht ins Wasser.
Eisvogel steigt auf.
Eisvogel taucht aus dem Wasser auf.
Sitzwarte wird angeflogen.
Gleich ist der Eisvogel am Ziel.
Regen stört den Eisvogel nicht.
Wasser ist für die Reinigung der Federn sehr wichtig.
Der Regen und die Eisvögel.
Das Bachsystem kann den Regen gut aufnehmen.

Es dauerte auch nicht lange und die Eisvögel vor Ort - nutzten das Wasser für ein Bad.

>Der Regeneisvogel
Der Wasserstand steigt langsam an.
Immer wieder, kommen die Altvögel mit Fisch im Schnabel eingeflogen.
Der Regen verzog sich, das Wasser blieb - noch.

Den Eisvögeln, schien das kurze >Unwetter< - in keinster Weise zu interessieren.

Was mag da für ein Gerät stehen, das fragt sich der Eisvogel bestimmt - oder.
Die Wildkamera zeigt Regung.

Die Wildkamera wurde ausgelöst - violettes Licht ist evident. Sichtbar ist das violette Licht, weder für die Tiere noch für die Menschen. Das wir das Licht in der Wildkamer nun doch sehen können, dafür ist ein Spezialgerät erforderlich.

Wildkamera mit Eisvogel.

Blickkontakt zwischen dem Eisvogelweibchen und der Wild- und Fotofalle. Das Weibchen nimmt die Kamera nur zur Kenntnis, da sie die Wildkamera ausgelöst hatte. Es handelt sich um sehr hohe Tonfrequenzen, die die Kamera erzeugt, wenn sie ausgelöst wird.

Eisvogelpaar.

Das Eisvogelpaar versorgt ihren Nachwuchs sehr intensiv. Mein Eindruck war, dass es dem Weibchen gefallen könnte, den Fisch zu verzehren, aber weit gefehlt. Er strich ab, mit Fisch - für die kleinen Eisvögel.

Links Eisvogelweibchen rechts junger Eisvogel - auch Weibchen.

Ich beobachte nun schon seit geraumer Zeit, dass sich immer noch ein, im April geschlüpfter Eisvogel, in dem Revier seiner Geburt aufhält. Etwas auffällig, zu mindesten für mich, normalerweise wird der Nachwuchs rasch aus dem Revier befördert. Ich konnte immer mal wieder beobachten, dass es einen Kontakt zu dem Alt Eisvogelweibchen gab. Der junge Eisvogel, es handelt sich um ein Weibchen, sitzt des Öfteren mit seiner >Mutter< auf Sitzwarten. Sollte das Männchen auftauchen, dann wird das junge Weibchen von ihm vertrieben - er versucht es zumindest. Es muss eine sehr starke Bindung zwischen den beiden Eisvogelweibchen vorhanden sein. Das Weibliche ist nicht nur schön - sondern auch sehr stark!

Was für ein Happen - Hecht für den Nachwuchs.

Das Weibchen fing einen großen Happen - einen Hecht. Sie verzehrte ihn nicht, sonder übergab ihn dem Nachwuchs.

Stichwörter: , , , , , , , , , ,