Eine private und ehrenamtliche Initiative von Wilfried Stender

Ruf des Eisvogels (…)

Mittwoch 18 April 2018 | Wilfried Stender | Eingangsbild, Revierbeobachtungen, Aktuelles & Hinweise

Das Wetter, war nicht gerade der große Renner. Lichtverhältnisse - waren noch (…) Aber ich war nun einmal vor Ort. Nachdem ich mein Stativ mit Kamera ausgerichtet hatte, hörte ich den Ruf des Eisvogels. Und, nichts zu sehen vom dem lärmenden Eisvogel - wo ist der Vogel gelandet, da wo ich ihn nicht erblicken konnte. Aber dann, saß einer wie aus dem nichts - auf der Sitzwarte. Erneut vernahm ich die Akustik eines rufenden Eisvogels. Der Vogel von der Sitzwarte strich ab, in den Röhreneingang der Brutanlage. Der zweite einfliegende Eisvogel - landete auf der Sitzwarte. Zwei Eisvögel, wie Cool war das denn. Somit konnte ich nun die vierte Besetzung, einer Eisvogel Brutanlage, in unterschiedlichen Revieren dokumentieren.

Ich war sehr erfreut und meine Freude sollte noch gesteigert werden. Die zwei Eisvögel, flogen abwechselnd, in die Brutanlage ein und aus. Einer der beiden Vögel strich ab und kam nach geraumer Zeit - mit einem Fisch im Schnabel zurück. Ich wurde einfach überrascht, aber zum Glück hatte ich die Kamera auf „Clip Aufzeichnung“ laufen gehabt.

Das Eisvogelmännchen machte sich nach der Übergabe des Fisches sehr lang, stolz wie Oskar, war das Männchen. Das Weibchen, zeigte sich zufrieden und nahm den Fisch vom Männchen an.

Und dann wurde ich komplett überrascht. Das Weibchen hatte den Fisch gerade verschlugen, da erhebte sich das Eisvogelmännchen und beglückte das Eisvogelweibchen. So konnte ich am 14-04-2018 meine erste Eisvogelpaarung 2018 dokumentieren.

Nächtlicher Streifzug, in der Nähe vom Wasser.

Ein Dachs in der Nacht. Auffällig ist die Häufigkeit der Dachse, in den unterschiedlichsten Revieren.

Eisvogel auf Sitzwarte.

Hält das Eisvogelmännchen Ausschau nach einem Weibchen?

Eisvogelpaar auf einer Sitzwarte.

Bleiben die zwei Eisvögel, für eine Brutsaison zusammen?

Und wieder ein Dachs.

Erneut wurde ein Dachs, aber in einem anderem Revier dokumentiert.

Eisvogel im Kolk.

Erfreulich, dass zwei Eisvögel in diesem Kolk eingeflogen sind.

Wasser, Sitzwarte und ein Eisvogel.

Auch in diesem Revier, konnte in 2018 der Eisvogel dokumentiert werden.

Der Fuchs hatte etwas vernommen - was?

Das Auslösen der Wildkamera, lies den Fuchs verweilen.

Ein Dachs im Bereich von Eisvogelbrut Anlagen.

Erneut trottelte ein Dachs durch die Nacht.

Bock im Bast.

Was war das, könnte die Aufnahme heißen - oder?

Eisvogelweibchen und Männchen.

Lehm am Schnabel.

Es wird gebuddelt, denn das Männchen hat Lehm an der Schnabelspitze.

Und wieder die zwei Eisvögel.

Wird es was , mit den beiden, werden sie die Brut beginnen?

Schon wieder ein oder der Dachs:

Was treib den Dachs in dieses Revier?

Fisch im Schnabel vom Eisvoel.

Ein gutes Zeichen, dass Männchen möchte wohl den Fisch übergeben - an wem wohl?

Der Durst, auch Tiere benötigen Wasser.

Unverzichtbar, dass Wasser - auch für Tiere lebensnotwendig!

Frühaufsteher.

Noch vor dem Sonnenaufgang, sind die Eisvögel schon aktiv.

Und noch ein Revier, das Eisvögel beherbergt.

Schönes Bachsystem mit den schönen Eisvögeln, im Herzen der Holsteinischen Schweiz.

Gutes Zeichen im Schnabel.

Da tut sich sicher etwas, wann das Männchen erneut mit einem Fisch im Schnabel eingeflogen kommt.

Der Wassertreter ist wieder im Einsatz.

Leider waren die Stiefel nicht lang genug, so was mal wieder, die Watstiefel geflutet wurden.

Abflug ...

War das der Abflug, oder kommt da noch was?

Eisvoel im Anflug.

Direkter Anflug eines Eisvogel, auf die Wildkamera.

War das alles oder kommt da ...

Gibt es ein Wiedersehen, oder wars das?

 

 

Stichwörter: , , , , , , , , , , , ,