Eine private und ehrenamtliche Initiative von Wilfried Stender

In den Revieren empfunden - eine…

Samstag 10 November 2018 | Wilfried Stender | Revierbeobachtungen, Aktuelles & Hinweise

Unbekannte Stille empfand ich in den Revieren.

Ich hatte sie gehört und etwas später auch gesehen - 2. Eisvögel flogen kurz übern Gewässer an mir vorbei.

Nachtaktiver Vogel - Eule?

Ein "stiller Mitarbeiter" zeichnete etwas in der Nacht auf, eine Eule?

Ansonsten war nichts mehr los, in den einzelnen Standorten.

Auch in einem weiteren Wald, tat sich nicht viel.

Kehrseite vom Rehwild.

An der Kehrseite vom Rehwild, kann man erkennen, ob es sich um ein weibliches- oder männliches Stück Rehwild handelt.

Lose Äste wie Zweige, müssen weichen.

Im Bereich von „stillen Mitarbeitern“ müssen alle losen Äste uns auch Zweige entfernt werden, ansonsten hält die Energie der Geräte nicht alle vor.

Katze im Revier.

Nachtaktiv - ein Marder.

Katzen, Hunde (ohne Begleitung) und Marder, werden in den Revieren, von den Jägerschaften angesprochen.

Kontrolle am Eisvogel Brutkontainer.

Kontrolle an einem Brutcontainer für Eisvögel.

Eingangsröhre mit Kot.

In der Röhre wurde Kot dokumentiert.

Ein Kleiber am Container.

Vielleicht nutzt der Kleiber die Anlage in der Nacht als Schlafplatz?

Nachtaktiver Vogel.

Könnte es sich um einen Uhu handeln.

Dokumentiert wurde Damwild.

Damwild im Revier.

Und noch ein anderer Aufnahmewinkel.

Damwild wurde in einem der Revier dokumentiert.

Für die Nachwelt wird alles dokumentiert.

Wann und wo immer, wird alles dokumentiert.

In zwei Waldgebiete bestand ein Betretungsverbot - Holzeinschlag!.

Auch in den weiteren Revieren, wurden keine nennenswerten Ereignisse dokumentiert.

Bei meinen Begehungen, empfand ich eine unbekannte Stille   …

 

 

Stichwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , ,