Eine private und ehrenamtliche Initiative von Wilfried Stender

Von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang!

Sonntag 18 Mai 2014 | Wilfried Stender | Revier 04, Revierbeobachtungen

Von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang, bekommen die jungen Eisvögel zum größten Teil Fisch als Nahrung.

Eisvogelrevier in der Holsteinischen Schweiz.

Die Eisvogelansitzwarte sehen Sie auf 09:00 Uhr.

Hauptnahrung der Eisvögel ist Fisch.
Hauptnahrung der Eisvögel ist Fisch.
Hauptnahrung der Eisvögel ist Fisch.
Hauptnahrung der Eisvögel ist Fisch.
Hauptnahrung der Eisvögel ist Fisch.
Hauptnahrung der Eisvögel ist Fisch.
Hauptnahrung der Eisvögel ist Fisch.

Es gibt die unterschiedlichsten Arten und Größen von Fisch. Die Tagesnahrung besteht bis zu 90% aus Fisch. Der verbleibende Rest, besteht aus kleinen Fröschen sowie Libellenlarven. Es ist in den einzelnen Revieren sehr unterschiedlich geregelt, mit der Nahrungsaufnahme der Eisvögel. Da wo das Gewässer vor der Brutwand steht, ist alles viel einfacher für die Eisvögel. Sie fliegen zu den Flachzonen und jagen den Fisch und fliegen danach den Beutefisch zu den jungen Eisvögeln in die Brutkammer. Anders sieht es bei den Eisvögeln aus, die ihre Brutanlagen abseits der Nahrungsgewässer haben. Ich betreue eine Brutwand, die ca. tausend Meter vom nächsten Fischgewässer entfernt ist. Wenn es solche Anordnungen gibt, unterliegen die Eisvögel einer besonderen großen Anstrengung. Sie müssen zum Teil weit fliegen, benötigen dann einen geeigneten Jagdplatz, und sie brauchen zu dem auch noch Jagdglück. Seid 2007 betreue ich diese Brutwand und sie war und ist befahren, außen in den Jahren 2009/2010 sowie 2010/2011 (heftige Winter). Da die Eisvögel immer wieder zu diesem Brutplatz zurück kommen, kann es nur bedeuten, es gibt keinen besseren in diesem Revier und sie fühlen sich sicher in der Brutanlage!

Stichwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,