Eine private und ehrenamtliche Initiative von Wilfried Stender

Aggressiv - gegen den eigenen Nachwuchs

Freitag 02 Juni 2017 | Wilfried Stender | Revierbeobachtungen, Eingangsbild, Aktuelles & Hinweise
Neues Leben entsteht.

Der schönste Monat eines jeden Jahres - ist vergangen. Im Wonnemonat Mai, entsteht neues Leben in der Natur. Es ist ein Genuss, dieses erleben zu dürfen - mehr geht nicht. Auch bei den Eisvogelpaaren - im Herzen der Holsteinischen Schweiz, zeichnen sich erfreuliche Ereignisse ab. Da macht es auch nichts, wenn nicht jeder der vorhandenen Brutmöglichkeiten genutzt wird. Erfreulich ist zudem, dass die Eisvögel - aber auch selber neue Anlagen geschaffen haben.

Was wird der Juni liefern? um das zu erfahren, wir müssen abwarten. Wie wird es mit dem Wasserständen weitergehen, werden die brütenden Eisvogelpaare ausreichend Wasser in ihren Revieren haben? Oder werden sie die eine oder andere Brut aufgeben? Weitere Beobachtungen könnten Aufschluss bringen, lassen wir uns überraschen.

Eisvogelpaar.

Im Herzen der Holsteinischen Schweiz, genießt dieses Eisvogelpaar - offensichtlich seinen Brutplatz.

Rehbock.

Dieser Rehbock trägt noch sein Winterdecke (Fell).

Buntspecht.

Hat dieser Kasten das Interesse vom Buntspecht Männchen geweckt?

Outdoor im Revier.

Outdoor, so verhalten, das man möglichst nicht wahrgenommen wird - von dem, sowie von den Menschen.

Rehwild am Morgen.

Diese Ricke hat das Auslösen der Wildkamera wahrgenommen.

Erfreuliches Dokument.
Erfreuliches Dokument.
Erfreuliches Dokument.
Erfreuliches Dokument.
Erfreuliches Dokument.

Nach Monaten der Hoffnung, flieg ein Eisvogelweibchen - auf diese Sitzwarte und das zweimal an einem Tag.

Fuchs oder Marder?

Handelt es sich um die Lunte vom Fuchs oder ist es der Schwanz von einem Marder?

Tarn- und Beobachtungsstuhl.

Im Einsatz, ein Tarn- und Beobachtungsstuhl.

Sitzwarte als Nasenbohrer?

Dieser Rehbock weiß sich zu helfen, wenn es mal juckt.

Auch dieser Bock kann sich helfen.

Fegen nennt man das, was dieser Bock an der Sitzwarte durchführt.

Sitzwarte mit einem Eisvogel.

Das Eisvogelmännchen hat Nachschub für seinen Nachwuchs im Schnabel, einen Fisch.

: Eisvogel auf Sitzwarte.
: Eisvogel auf Sitzwarte.

Immer wieder gern gesehen, Eisvogel auf Sitzwarte.

Wellness und Fressen.

Wie cool ist das denn, Fressen beim Wellness.

Eisvogel auf Sitzwarte.

Erste Dokumentation, dass diese Sitzwarte von einem Eisvogel angeflogen wurde - toll.

Eisvogelpaar.

Erfreulich ist, dass diese Sitzwarte von dem Eisvogelpaar genutzt wird.

Sitzwarte mit Eisvogel.

Auch diese Sitzwarte wird von dem Eisvogelpaar genutzt, was in der dahinter liegenden Naturwand brütet.

Eisvogelweibchen mit einem Fisch im Schnabel.

Sitzwarte, Eisvogelweibchen & ein Fisch.

Tarnung bei der Beobachtung von Eisvögeln.

Es ist unerlässlich, sich zu Tarnen bei der Eisvogelbeobachtung. Sollten die Vögel es mitbekommen, dass da etwas ist, was da nicht hingehört (Beobachtung ohne Tarnung) verändern Eisvögel hier Ein- und Ausfliegen zum Nachwuchs.

Marder vor einem Brutcontainer.

Zeigen die Drahtrollen ihr >Wirkung<, es konnte nicht dokumentiert werden, dass ein Marder zum Eingang gelangte.

Frühaufsteher Eisvogel.

Wie man sehen kann, sind die Eisvögel sehr früh aktiv.

Kontrollgang im Eisvogelrevier.

Kontrollgänge sind unverzichtbar, da ich immer wieder feststellen muss, dass der Mensch, sich das Recht herausnimmt - überall herum zu laufen. Um seine eigenen Bedürfnisse zu bändigen, werden er sehr viele Verbote ignoriert!  

Eisvogelweibchen zeigt Abwehrverhalten.

Da fliegt etwas in der Luft, die Abwehr wurde aktiviert.

Rehbock.

Der Bock steht auf Naturkost.

Eisvogelweibchen.

Dieses Weibchen hat ihre erste Brut im Mai 2017 abgeschlossen.

Unauffällig trotz der Auffälligen Federfarben.

Eisvögel können sich sehr geschickt platzieren, so dass man sie übersehen kann. Auch mit ihren sehr schönen Federfarben.

Eisvogelmännchen.
Eisvogelmännchen.

Das Eisvogelmännchen wie auch das Weibchen, locken den Nachwuchs aus dem Brutkessel und locken ihre ersten jungen Eisvögel von der Brutwand zum Nahrungsaufnahme Gebiet.

Eisvogel mit Libellenlarve.

Sie haben es mal wieder getan, Abwechslung im Speiseplan - Libellenlarve wurde eingeflogen.

Weibchen mit einem >anderen< Schnabel.

Der Unterschnabel hat eine Besonderheit, aber was war geschähen?

Eisvogel mit Fisch im Schnabel.

Das Männchen bringt Nahrung für den Nachwuchs - Fisch.

Container Kontrolle.

Dieser Brutcontainer für Eisvögel, hat die erste Brut gegen einen Prallhang verloren – Kontrollen werden weiter durchgeführt.

Eisvogelweibchen mit einem jungen Eisvogel.
Eisvogelweibchen mit einem jungen Eisvogel.
Eisvogelweibchen mit einem jungen Eisvogel.
Eisvogelweibchen mit einem jungen Eisvogel.
Eisvogelweibchen mit einem jungen Eisvogel.
Eisvogelweibchen mit einem jungen Eisvogel.

Dem einfliegenden jungen Eisvogel, wird klar gemacht, dass es dieses Revier verlassen muss - unwiderruflich.

Stichwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , ,