Eine private und ehrenamtliche Initiative von Wilfried Stender

Fotofalle erneut im Einsatz!

Freitag 12 August 2011 | Wilfried Stender | Aktuelles & Hinweise

Eine weitere Fotofalle wurde in einem Revier integriert. Für die Beweissicherung und Dokumentation kommen auch beim Interessenkreis Schwentine Eisvogel (I.Sch.E.) sogenannte Fotofallen zum Einsatz. Die Aufzeichnungen erfolgen bei Tag und Nacht. Meine Anlagen arbeiten mit in- und externen Bewegungsmeldern. Der externe B.-Melder ist vom Hauptgerät abgesetzt, so steht mir ein größerer Erfassungsradius zur Verfügung. Für die lichtarmen Zeiten kommen Infrarotsensoren zu Einsatz.

Wilfried Stender baut erneut in einem Revier eine Fotofalle ein.
Die Fotofalle hat ihren Platz bekommen und nun schauen wir mal, ob etwas vorbei kommt.
Das Gerät wurde eingestellt und getestet.
Wilfried Stender prüft den Boden, ob Trittsiegel vorhanden sind. Hier war zurzeit kein Wild vor Ort
Auf den Fotos sind Personen sehr gut zu erkennen.
Stichwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,