Eine private und ehrenamtliche Initiative von Wilfried Stender

Zwischen zwei Meeren - Eisvögel in Gefahr

Dienstag 09 Januar 2018 | Wilfried Stender | Eingangsbild, Wissenswertes

Wohin geht die Reise?

Das Bundesland zwischen zwei Meeren - Schleswig-Holstein, könnte für Eisvögel zu einem Problem werden. Zwei der wichtigen Lebenselemente der Eisvögel, Wasser und Sand (Sedimente), könnte die Eisvogel Bestände stark reduzieren.

Ganglinie der Schwentine.

Ganglinie der Schwentine.

In 2017, wurden 998,6 Liter Niederschlag pro Quadratmeter in Schleswig-Holstein gemessen (Quelle DWD), das war das 3. höchste Messergebnis seid der Wetter-Aufzeichnung. Was wird die Zukunft bringen, exorbitantere Niederschlagsmengen?

Der Wasserfluss wird größer und schlammiger.

Der Wasserfluss wird größer und schlammiger.

Der Wasserfluss wird größer und schlammiger.

Der Wasserfluss wird größer und schlammiger.

Der Wasserfluss wird größer und schlammiger.

Die Sedimente im Wasser sind wie Rollbretter, sie reisen immer mehr Steine mit sich. Aus einigen Standorten, kommen die Verunreinigungen der Straßen noch hinzu. Es ist nicht Nachvollziehbar, dass in der heutigen Zeit, unbehandeltes Graben- und Straßenwasser in Fließgewässer sowie Seen eingeleitet wird!

Es werden nicht nur Sedimente, sondern auch Holz bei starken Niederschlägen transportiert.

Es werden nicht nur Sedimente, sondern auch Holz bei starken Niederschlägen transportiert.

Steigende Fließgewässer transportieren so manches mit sich, was auch zu Überschwemmungen führen kann.

Steigendes Wasser, zeigt einem auch neues auf.

Steigendes Wasser, zeigt einem auch neues auf.

Der Brutcontainer ist nicht vom steigenden Wasserstand betroffen. Das Grundgestell vom Container wurde auf Erdhülsen montiert.

Viel Bewuchs am Gewässer, bringt auch viel Laub mit sich.

Laub und Holz, könnten das Abfließen vom Wasser erschweren - Kontrollen sind unerlässlich.

Abbruchkante mit Brutanlage für Eisvögel.

Abbruchkante mit Brutanlage für Eisvögel.

Angenommen es wäre Brutsaison der Eisvögel. Die natürliche Wand befahren von einem Eisvogelpaar, was Nachwuchs hat - wie sehen die Fischjäger den Fisch in dem Wasser?

Natürliche Abbruchkante.

In diese natürliche Wand, hat sich ein Eisvogel mit dem Jahrgang 2017 eine Röhre in die Wand bebaut.

Ich war von einem höheren Wasserstand ausgegangen.

Ich war von einem höheren Wasserstand ausgegangen.

Erneut war der Wasserstand über dem MHW. Meine „stiller Mitarbeiter“ stand im trocken. Ich hatte schon befürchtet, dass ein höherer Wasserstand vorlag.

Trocken geblieben, es war nur etwas Wasser in den Seitentaschen.

Alles gutgegangen, die Seitentaschen waren mit Wasser gefühlt. Beim umdrehen der Jacke, erfühlte ich mein Handy in der Brusttasche - das Smartphone nahm keine Schaden.

Fließgewässer im Herzen der Holsteinischen Schweiz nach lang anhaltendem Niederschlag.

Fließgewässer im Herzen der Holsteinischen Schweiz nach lang anhaltendem Niederschlag.

Fließgewässer im Herzen der Holsteinischen Schweiz nach lang anhaltendem Niederschlag.

Fließgewässer im Herzen der Holsteinischen Schweiz nach lang anhaltendem Niederschlag.

Paradebeispiel, dieses Fließgewässer fließt durch Eisvogelreviere. Angrenzende Flächen, alles was die Landwirtschaft zu bieten hat. Wäre die angespannte Wasserlage in der Brutphase, würden die versorgenden Alttiere ein Problem haben. Ich möchte nicht ausschließen, dass Eisvögel in der „Findungsphase“ der Reviere, solche Standorte gemieden hätten.

Was wird es 2018 für Wetter geben?

Wie oft wird es in zweitausendachtzehn - in welchen Mengen regnen? Wir sollten von dem extremen ausgehen!

Stichwörter: , , , , , , , , , , , , , ,