Eine private und ehrenamtliche Initiative von Wilfried Stender

Wir freuen uns

Donnerstag 20 Mai 2021 | Wilfried Stender | Eingangsbild, Revierbeobachtungen, Aktuelles & Hinweise

Mittlerweile genießen wir den Mai, aber immer noch in vielen Revieren ohne Eisvögel. Es wird mit Sicherheit kein Eisvogeljahr, dafür sind zu viele Brutanlagen leer. Aber solche Situationen, wo sich Tierbestände reduzierten, zumeist über die Wintermonate, das ist Natur. In den Winterjahren 2009/10 und auch 2010/11 litten die Eisvögel gewaltig. Erfreulicherweise erholen sich die Vogelbestände rasch, so dass wir uns freuen, wenn wir einen der Eisvögel zu Gesicht bekommen.

Fuchs.

Ein Fuchs zog durch ein Revier, auf Futtersuche?

Rehbock.

Sitzwarte ohne Eisvogel, ein Rehbock schaute vorbei.

Buntspecht (Männchen).

Es konnte in diesem Jahr noch kein Eisvogel auf dieser Sitzwarte dokumentiert werden.

Mäusebussard.

Der große Vogel ist keine unmittelbare Gefahr für Eisvögel.

Rehwild.

Riecke (weibliches Rehwild) mit ihren Kitzen aus dem Vorjahr.

Marder.

Marderarten sind große Gefahren für Eisvögel. Selbst der Container bittet den Eisvögeln keinen Schutz.

Fischotter.

Einen Fischotter zu dokumentier, ist kein „alltags“ Erlebnis.

Mäusebussard auf Sitzwarte.

Gedacht ist die Sitzwarte für die Eisvögel, aber wie man sieht, nehmen auch andere Vögel sie gerne an.

Marder on Tour.

Es gibt keine Brutanlagen für Eisvögel, die vor Marderarten sicher sind.

« Leer  •