Eine private und ehrenamtliche Initiative von Wilfried Stender

Revierbegehung im November 2022

Freitag 25 November 2022 | Wilfried Stender | Aktuelles & Hinweise, Eingangsbild, Revierbeobachtungen

Der November ist sehr oft grau und trist, aber, manchmal gibt es auch schöne Momente.

Bei den unterschiedlichsten Begehungen wurden keine Auffälligkeiten festgestellt.

Eisvogel im November 2022.

Eine der wenigen Stellen, wo im Winterhalbjahr Eisvögel dokumentiert werden.

Marder on Tour.

Marder, meistens handelt es sich um Steinmarder, die gibt es in allen privaten Revieren.

Fuchs an einem Fließgewässer.

Was für die gilt, trifft auch für die Füchse zu.

Silberreiher am Fließgewässer.

Immer häufiger trifft am im Herzen der Holsteinischen Schweiz Silberreiher an.

Gleich zwei Füchse in der Nacht.

Tandemspaziergang der Füchse.

Und wieder ein Marder.

Sichtkontrolle.

In manchen Brutanlagen übernachten Vögel und auch Fledermäuse. Das nehmen Marderarten war und gehen auch in die Anlagen rein. Der Hunger treibt sich voran.

Sichtkontrolle.

Bei den beiden künstlichen Containern wurde eine erneute Kontrolle durchgeführt.

Fledermaus.

Fledermäuse nutzen die Brutmöglichkeiten der Eisvögel.

Dachs.

Dachse polstern nun ihre Bauanlagen und ziehen sich derzeitig langsam in ihre „Winterphase“ zurück.

Fuchs.

Füchse sind ruhelos und das ganze Jahr aktiv, auch im Herzen der Holsteinischen Schweiz.

Eisvogelmännchen.

Eisvögel können da angetroffen werden, wo es Wasser in Form von Seen, Fließgewässern, Bächen, Gräben, Weihern und auch an Hausteichen gibt.

Stichwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
« Eisvogel dokumentiert  •